2014 Clark Gable – Rhett Butler

Gone with the Wind gehört auch nach über 75 Jahren noch immer zu den beliebtesten Filmen in den USA. Dementsprechend wird das Filmthema immer wieder gerne von Mattel aufgegriffen.

In der ersten Doll Edition von 1994 hatte Rhett Butler, gespielt von Clark Gable, noch ein Standart Ken Facemold mit grau melierten Haaren.

In der 2001er Edition bekam er ein eigenes, look alike Facemold, das sehr gut getroffen ist.

Aber anscheinend war man bei Mattel mit der Frisur noch nicht ganz zufrieden, denn 2014 zum 75sten Geburtstag des Films bekam er noch mal ein neues look alike Facemold. Gestaltet wurde der Jubiläums Rhett – ebenso wie die Scarlett O’Hara Doll – von der Mattel-Designerin Monica LaValle.

Rhett ist vollbeweglich und trägt einen Anzug, der jenem nachempfunden wurde, als er Scarlett zum ersten Mal auf der Plantage Twelve Oaks trifft. Seine Kleidung besteht aus einer grauen Hose, einer doppelreihigen Nadelstreifenweste und einer gemusterten Krawatte bzw. einem Halstuch. Eine Frackjacke und glänzende Halbschuhe lassen Rhett’s Erscheinung überaus elegant erscheinen.

Die Rhett Butler Doll sieht ihrem Vorbild Clark Gable verblüffend ähnlich. Dieser setzte sich 1939 gegen Konkurrenten wie Gary Cooper, Ronald Coleman und Errol Flynn durch und wurde mit der Verfilmung von „Vom Winde verweht“ weltberühmt. Sein Ruf als charmanter Draufgänger wurde in 1:6 erneut bestätigt.

561 Views

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.