Barbies mit Curvy Body

Die erste Barbie mit einem molligeren Körper war die Celebrity Rosie O’Donell Doll. In der Playline kam 2003 die Barbie Happy Family Grandma heraus. Auch die Raven Symone Barbie (That’s so Raven) von 2005 hatte ein bisschen mehr „Fleisch“ auf den Rippen als die Standard Barbie. Und 2013 wurde die Jennifer Lopez Barbie mit einem volleren Hintern herausgebracht. Mit der Curvy Fashionistas kam 2016 jedoch erstmal eine mollige Barbie auf den Markt. Zunächst noch mit ungelenkigen Armen/Beinen.

Im Vergleich zur Barbie Grandma von 2003 hat der curvy Körper eine ausgeprägte Taille und ein breites Becken. Die Seitenansicht verdeutlicht die gleichmäßigere Verteilung der Pfunde bei der Oma. Von dem curvy Körper gibt es zwei Ausführungen: mit mit flachen Füßen und mit High-Heel-Füßen. Daraus ergibt sich die unterschiedliche Größe der Puppen. Außerdem gibt es die Curvys mit unterschiedlichen Armhaltungen.

Parallel zum ungelenkigen Curvy Körper bei den Playline Fashionistas brachte Mattel 2016 den ersten beweglichen Curvey Körper bei einer Collektor Puppe heraus – die Madame LaVinia Barbie.

Zum Vergleich aufgereiht haben sich Madame LaVinia (2016), Fashionista Curvy (2016), Oma (2003) und Rosie o´Donnell (1999) (OOAK). Oma und Rosie haben noch die knickbaren Gummibeine, während Curvys Beine aus Plastik und steif sind.

Die Dancer von 2018 ist die erste Made To Move Puppe mit einem kurvigen Körper.

 

Vor der MTM Dancer erhielten bereits zwei Collector Barbies (Madame LaVinia und The Look- Metallic Mini) einen beweglichen kurvigen Körper. Der sogenannte Collector Curvy Körper ist etwas größer, hat dafür aber schmalere Hüften und weniger Bewegungspunkte (Schulter- und Hüftgelenke sowie Ellenbogen-, Hand- und Kniegelenken) als der Made to Move Körper. Der MTM Curvy Körper (rechts) hat ebenso wie der steife Fashionista Körper (links) etwas breitere Hüften als der Collector Body (Mitte).

 

Articulated Curvy Bodys

 

 

1.094 Views

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.