Hide Guitar (Media Factory)

Ich habe eine Gitarre gekauft, die maßstabsmäßig wohl ein Fehlkauf war, aber ich mag sie trotzdem. Als ich die Gitarre bei einem japanischen Händler gekauft habe, wusste ich nicht, dass es sich bei dem Maßstab um 1:8 handelt. Ich hätte Glück haben können – manchmal fallen Dinge ja größer oder kleiner aus und passen dann genau. Nun ja, in diesem Fall ist das Instrument doch etwas klein, selbst für eine Momoko – siehe Vergleichsbild 013 und 014

Ich musste erstmal recherchieren, was es mit der Gitarre eigentlich auf sich hat. „Hide“ (eigentlich Hideto Matsumoto) war ein japanischer Rockmusiker, der von 1964 und 1998 lebte. Er starb unter ungeklärten Umständen. Er gehörte zu den einflussreichsten Gitarristen in seinem Heimatland und wurde wegen seiner extravaganten Erscheinung zum Vorbild unzähliger junger Japaner. Seit dem Jahr 2000 gibt es in Hide’s Geburtsort Yokosuka ein ihm gewidmetes Museum.

Hide sammelte Gitarren (Standard- und Designer-Modelle). Bevorzugt sammelte er Instrumente des japanischen Herstellers „Fernandes“ und hier speziell die „Burny“-Modelle (Burny ist eine Serie, die Gibson-Gitarren kopiert). 1997 wurde die Burny MG-PS für Hide angefertigt und diente als Vorbild für die grüne Miniatur auf den folgenden Bildern.

Die Firma Media Factory hat Hide zu Ehren eine „hide Guitar Collection“ im Maßstab 1:8 herausgebracht. Anlass war das 20jährige Bestehen als Solokünstler im Jahr 2013.

Hide soll stets eine Gitarre von „Fernandes“ bei sich gehabt haben. Ein anderer berühmter Fan von „Fernandes“ ist übrigens der The Cure-Frontmann Robert Smith.

255 Views

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.