Iris Apfel - OOAK

Auf die Modeikone Iris Apfel wurde ich durch die zwei, nach ihrem Vorbild gestalteten und gekleideten Modepuppen von Mattel aufmerksam.

Iris Apfels unkonventionelle Art sich zu kleiden, ihre schrillen Farbzusammenstellungen und das Übermaß an Armreifen und schweren Ketten beeindruckten mich.

Als mich Minerva Mc Gonagall mit ihrem alten Gesicht anschaute, wusste ich, dass in ihr eine Iris Apfel schlummert.

Da Iris Apfel kurze weiße Haare trägt, musste Minerva zunächst Haare lassen. Dann legte ich ihr einen kräftig roten Lippenstift auf.

Frau Apfels Kenzeichen ist ihre große runde Brille. In meinem Fundus fand sich eine entsprechende Brille. Mit einem Folienstift bekam sie einen dunklen Rand.

Hose und Oberteil stammen ebenfalls aus meinem Fundus. Die Jacke strickte ich aus langhaariger Wolle.

Hermine Granger musste ihre Schuhe abgeben, da Minervas Hexenschuhe nicht zu Iris passten. Diese trägt meist flache bequeme Schuhe. Um die Schuhe farblich auf die  Kleidung abzustimmen, malte ich sie mit Acrylfarbe an.

Für die Kette schnitt ich die Kappen von Filzstiften in Ringe und häckelte sie im Wechsel mit farblich abgestimmten Perlen zu einer langen Kette. Diese schlang ich ihr mehrfach um den Hals.

Einige der Kappenringe trägt Iris zusammen mit Schmuck aus dem Fundus als Armreifen.