Barbie Exclusive Convention Dolls

Neben dem regulären Barbie-Programm bringt Mattel auch regelmäßig Exclusiv Dolls heraus, die im Rahmen von größeren Barbie- bzw. Fashiondoll Conventions an die Teilnehmer abgegeben werden bzw. verkauft werden. Sie kommen nicht in den normalen Handel, sondern können nur im Anschluss der Verantstaltung über Wiederverkäufer gekauft werden. Manchmal gab es im Handel eine ähnliche Puppe, aber mit anderer Haarfarbe bzw. etwas verändertem Design. Ansonsten sind die Convention Dolls sehr exklusiv.

Die National Barbie Doll Convention in USA hat meist 800 Teilnehmer, dafür stellt Mattel jedes Jahr extra 800 Convention Dolls her. Bei den Europäischen Conventions, in Paris oder Madrid ist die Stückzahl kleiner, das sponsert Mattel ca. 300 Stück.

Ganz früher wurden die Convention Dolls nicht von Mattel, sondern von den Barbie Clubs selber gestaltet. Auf der Barbie Börse in Koblenz hat z.B. Martha Bodenbach eine reguläre Mattel Puppe umgestaltet, Kleidung nähen lassen und einen Karton entworfen. Die gab es in Stückzahlen von ca. 50 Stück.

Auf der Hamburg Convention war es früher ebenso. Ich habe eine reguläre Mattel Puppe genommen und sie neu ausgestattet. Für meine 1. Convention hatte ich für eine Replika Ponytail Barbie ein rot-schwarzes Seiden-Sommerkleidchen entworfen und alle per Hand selber angefertigt. Die Puppen mussten vorbestellt werden.

Es ist eine schöne Erinnerung an die jeweils besuchte Veranstaltung.

Einige Mattel Convention Dolls der letzten Jahre

 

Auch für die SDCC San Diego Comic Con hat Mattel schon Exclusiv Dolls herausgebracht. Diese gelangten später aber auch in den Handel. Zwei Beispiele sind die Wonder Woman Amazons Princess (Gold Label) von 2016 und die Star Trek Vina, ebenfalls von 2016.

56 Views

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.