1965 Stacey / Valerie Face

EIn the end of the sixties, Barbie got a new girlfriend from Great Britain who introduced a new face. Perhaps the distance was too far, their friendship lasted briefly. Stacey had blue eyes and long eyelashes, her hair was blonde or tizian. She was produced between 1968 and 1971 in two versions – Talking Stacey (2 editions) and  T’NT Stacey (3 edtions) so all together there are 10 different Staceys.

The Head of the T’NT Staceys with flip (and the later Repro Staceys) has the patentyear 1965. The Staceys with ponytail are marked 1968. Perhaps the head was slightly modified for the talking Stacey?

Headmark in the rim:
© 1965 MATTEL INC. JAPAN
© 1968 MATTEL INC. JAPAN

DEnde der 60er Jahre trat Barbies britische Freundin Stacey in Erscheinung. Die Freundschaft hielt allerdings nicht lange. Stacey hat blaue Augen und lange Wimpern. Ihre Haare sind blond oder tizian, sie trägt sie als als Pferdeschwanz oder Flip. Von 1968 bis 1971 wurde sie in zwei verschiedenen Versionen als Talking Stacey (2 Editionen) und und T’NT Stacey (3 Editionen) produziert. Insgesamt gibt es somit 10 verschiedene Staceys.

Die Patentmarkierung befindet sich im Hals. Die Staceys mit Flip haben die Markierung 1965 , danach gab es anscheinend noch eine kleine Modifizierung für die talking Stacey (?) Alle langhaarigen Staceys haben die Markierung 1968. Die späteren Repros sind wieder 1965.

 

1968 Talking Stacey (1. Edition) #1125 – blonde or tizian, Ponytail on left side
DDie Talking Stacey sprach ein paar Sätze mit britischem Akzent. Sie trug einen nach links gebundenen Pferdeschwanz, der mit einem grünen Haarband gehalten wird. Sie hat in der rechten Stirnecke einen kleinen Pony, der gerade herunter fällt. Produziert wurde sie mit blonden und tizian Haaren.

 

1968 T’NT Stacey # 1165 – blonde / tizian, Ponytail (right side) 1. Edition
DIm gleichen Jahr wie die Talking Stacey brachte Mattel auch eine Twist’n Turn Version heraus. Sie trägt ebenfalls einen Pferdeschwanz, diesmal aber auf der rechten Seite; gehalten wird er durch ein rotes Haarband. In der linken Stirnecke hat sie einen kleinen Pony, der zu einer Locke geformt ist. Diese Löckchenform wiederholt sich über den Ohren. Auch die T’NT Stacey gab es in blond oder tizian.

 

1969 T’NT Stacey # 1165 – blonde / tizian, Flip – 2. Edition
DIm Jahr drauf brachte Mattel eine zweite T’NT Stacey heraus. Sie trägt ihre Haare kurz und offen. Es gab sie wie gewohnt mit blonder und tizian Haarfarbe.

 

1970 T’NT Stacey # 1165 – blonde / tizian, Flip, shorter – 3. Edition
DDie dritte T’NT Stacey erschien 1970. Sie hat die Haare noch ein bisschen kürzer und eingerollt. Um sie zu halten, wurde ihre Frisur mit einem Faden befestigt.

 

1970 Talking Stacey (2. Edition) # 1165 – blonde / tizian, Ponytail
1970 gab es auch eine zweite Edition der Talking Stacey, sie hat einen auffällig hell-rosigen Teint. Die Frisur und Haarschleife sind identisch, aber Stacey trägt jetzt einen blau-silber metallic Badeanzug. Für die beiden Staceys aus diesem Jahr wurde ein anderes Vinyl verwendet, die Köpfe neigen deshalb zum Schrumpfen.

 

Repro Staceys

Ab 2006 wurde Stacey mit einigen Repro Dolls wiederbelebt.

 

Barbies with Stacey Face
ESince 1970 Mattel produced even some Barbies with Staceys face. The first one was the 3. Edition of the 1970 Talking Barbie. More Barbies with that face followed between 1974 and 78.

DAb Anfang der 70er Jahre wurde das Stacey Facemold auch für verschiedene Barbies verwendet. Die erste Barbie mit diesem Face, aber ohne gemalte Zähne, war die dritte Ausführung der Talking Barbie von 1970. Eine sehr seltene Variation. 1974 wurde es für eine Standard Barbie verwendet, weitere Barbies folgten.

Missing Barbies with Stacey Face:
1975 Barbie Gold Medal Skater (7262)
1975 Barbie Gold Medal Skier (7264)

 

Mexican Barbie and Valerie
EIn the mid seventies Barbie got a mexican girlfriend, called Valerie with Stacey Face. The mexican Barbie used it too. Both dolls were produced by CIPSA and only sold in Mexico. So this dolls are very rare and hard to find.

DMitte der 70er wurden die mexikanische Barbie und ihre Freundin Valerie mit diesem Gesicht vorgestellt. Beide wurden von der Fa. CIPSA produziert und waren nur in Mexiko erhältlich. Dementsprechend sind die CIPSA Barbie und Valerie ziemlich selten und werden hochbewertet.

312 Views

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.